Fundamentarbeiten bei Maschinenmontagen

Fachwissen als solide Grundlage

Für die Planung von Maschinenfundamenten wird spezielles Fachwissen der Baustatik und -dynamik benötigt. Denn neben dem Einfluss des späteren Betriebs Ihrer Anlage auf den Baugrund – etwa durch Schwingungen, Punktlasten und dynamische Lasten, müssen auch die Lasten berücksichtigt werden, die in Zusammenhang mit den Bauteileinhüben auftreten.

Um genau auf Ihre individuellen Besonderheiten vor Ort eingehen zu können, pflegen wir bereits im frühen Projektstadium eine enge Kooperation mit erfahrenden Planungsbüros.

Auch weiterführende Fundamentarbeiten gehören für uns fest zur Montage von Maschinen – dazu zählen beispielsweise die Positionseinmessungen, das Bohren von Kernlöchern, das Ein- und Untergießen von Bauteilen sowie die Versiegelung und Beschichtung von Böden.


Unsere Leistungen im Überblick

  • Fachgerechte Planung von Maschinenfundamenten
  • Kooperation mit erfahrenen Planungsbüros
  • Weiterführende Fundamentarbeiten
  • Weitsichtige Kosten- und Zeitplanung

Jetzt unverbindlich anfragen und Informationen erhalten